Kind

Beraten, qualifizieren, vermitteln - Mit Kompetenz und Menschlichkeit

„Wir tun unser Möglichstes, um eine flexible und qualifizierte Kinderbetreuung zu ermöglichen, die sich an den Bedürfnissen der Eltern und vor allem der Kinder orientiert.“
Claudia Dorner-Müller, Leitung der Geschäftsstelle

Das liest sich recht einfach. Allerdings verbirgt sich hinter diesem Satz auch recht viel Arbeit – Arbeit, die uns sehr viel Freude bereitet. Wir haben mit netten Menschen und tollen Kindern zu tun, wir organisieren und vermitteln, wir hören zu und geben Auskunft, wir helfen und unterstützen, wir beraten und entwickeln – wir kümmern uns.

beraten

Wer sich für eine Tätigkeit in der Kindertagespflege interessiert oder wer bereits als Tagespflegeperson aktiv ist, wer sein Kind oder seine Kinder gut betreut wissen will, wer in seinem Unternehmen oder seiner Institution über eine eigene Kinderbetreuung nachdenkt … der ist bei uns genau richtig.

Wir geben unsere Erfahrung von nun mehr als zwanzig Jahren beim Aufbau und in der Organisation einer qualifizierten Kinderbetreuung weiter. Wenn Sie etwas wissen wollen, haben wir die Antworten – oder wir finden sie gemeinsam.

qualifizieren

„Einfach so!“ geht es nicht. Um Tagesmutter oder Tagesvater zu werden, ist eine so genannte Qualifizierung notwendig. Und auch, wenn diese abgeschlossen ist, gilt es, weiter zu lernen – wie Kinder eben auch.

Fortbildung, Supervision, Austauschtreffen mit anderen Tagespflegepersonen: Wir organisieren vieles davon selbst und bei allem stehen wir zur Seite. Nicht nur mit Rat, sondern vor allem mit Tat.

vermitteln

Ob zu Hause bei der Tagesmutter oder dem Tagesvater, ob in der Kinderbetreuung im Haushalt der Eltern, vielleicht auch in einem Unternehmen oder in anderen Räumen, die für Kindertagespflege geeignet sind: Denkbar und machbar sind viele Möglichkeiten.

Gemeinsam entwickeln wir diese und vermitteln zwischen Angebot und Nachfrage. Und begleiten jedes Projekt – immer!

Wie wir arbeiten: qualifiziert, persönlich, zuverlässig
Als Fachberatung für Kindertagespflege möchten wir, dass Kinder im familiären Rahmen individuell betreut werden können. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in unserer Arbeitsweise: Wir legen einen wertschätzenden, respektvollen und freundlichen Umgang zu Grunde, Zuverlässigkeit und eine kompetente Beratung sind uns wichtig.

Bei allem, was wir tun, steht für uns das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Wir übernehmen die Verantwortung dafür, eine vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft zwischen Tagespflegepersonen und Eltern zu entwickeln, zu fördern, zu begleiten. Weil wir wissen, dass sich dies positiv auf die Erziehung, Bildung und Betreuung der Tageskinder auswirkt. Und auf die Eltern, denn nicht nur wir sehen die Kindertagespflege als ein gleichrangiges und qualifiziertes Angebot neben anderen Betreuungsformen, das zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beiträgt.

Unser Auftrag – ganz offiziell
Der TagesmütterVerein Freiburg e.V. ist als Fachberatung für Kindertagespflege und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe durch die Stadt Freiburg beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Jugendamt, die Kindertagespflege in Freiburg im Sinne des SGB VIII durchzuführen.

Das bedeutet konkret, dass wir für den Ausbau und die Sicherung von Betreuungsplätzen durch qualifizierte Tagespflegepersonen sorgen. Hierfür halten wir eine qualifizierte Betreuung durch Tagespflegepersonen im Haushalt der Tagespflegepersonen, im Haushalt der Eltern und in anderen geeigneten Räumen vor.

Bundesverband für Kindertagespflege
Kindertagespflege Baden Württemberg

Für uns selbstverständlich ist dabei der ständige Kontakt zu Experten, um über aktuelle Themen, beispielsweise in den Bereichen Pädagogik oder Recht, informiert zu sein. Dazu gehört für uns auch, dass wir Mitglied im Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V. wie auch im Bundesverband für Kindertagespflege e.V. sind.

Nicht nur, dass wir die vielfältigen Möglichkeiten zum Austausch über die Grenzen unserer Stadt hinweg gerne nutzen, vor allem sehen wir in den Zusammenschlüssen auf Bundes- wie auch auf Landesebene eine Stärkung der Stimme von Tagespflegepersonen in Politik und Gesellschaft.

Mit Brief und vor allem mit Siegel
\Die Fachberatung ist seit Juli 2010 Inhaberin des Gütesiegels zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bundesagentur für Arbeit und des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg.
Des Weiteren ist sie anerkannte Maßnahmeträgerin nach der Qualifizierungs- und Prüfungsordnung des Bundesverbands für Kindertagespflege e.V. Die hierfür erforderlichen Qualitätsstandards werden eingehalten.

Das Jahr 2016

Nachlesen, was im vergangenen Jahr geschah - im Jahresbericht 2016 der Fachberatung Kindertagespflege TagesmütterVerein Freiburg!

Jahresbericht 2016
Wenn’s menschelt …

Es läuft nicht immer alles rund, auch nicht in der Kindertagespflege. Wir in der Geschäftsstelle helfen weiter – immer!

Beratungstermin